Der Tanz der Dynastien (Dance of Dynasties)

Was gibt es neues zum Spiel?
Antworten
Benutzeravatar
Loki
Site Admin
Beiträge: 325

Der Tanz der Dynastien (Dance of Dynasties)

Beitrag von Loki » 9. Sep 2019, 14:11

Der Tanz der Ländereien (Dance of Domains)
Von Vye

Die Landauswahl läuft noch in vollen Zügen und als nächstes folgt die Rückwärtsauktion, was eine völlig neue Nuance in den Tanz der Dynastien (Dance of Dynasties) bringt. Lasst uns darüber sprechen was es ist, was schon passiert ist und was künftig passieren wird.

Der Tanz

Einfach ausgedrückt, ist der Tanz der Dynastien (Dance of Dynasties) ein großes politisches Spiel der Gefälligkeiten, Allianzen und der Macht, das von den Herren und Damen sowie den sehr ehrgeizigen Menschen gespielt wird. Wer das spielt mitspielt, erlebt eine Fülle politischer Intrigen. Der einzige Weg um zu gewinnen, besteht darin das Spiel mitzuspielen. Wenn ihr ein Landbesitzer mit entsprechendem Titel seid, seid ihr bereits automatisch dabei! Wenn die Nationen von Elyria um die Vorherrschaft wetteifern - sei es durch Diplomatie, Wirtschaft oder Krieg - ist dies ein Teil des Tanzes. Wenn Attentate und Ehen arrangiert werden, ist dies ebenfalls Teil des Tanzes. Wenn Erben benannt und Abstammungslinien beendet werden, ist dies immer noch Teil des Tanzes. Wenn Gunst gewährt oder geschuldet wird, ist dies letztlich immer Teil des Tanzes.

Chronicles of Elyria ist eine Welt, in der es mehr zu tun gibt, als Monster zu jagen und Beute zu bekommen (aber ihr könnt natürlich trotzdem den Weg des Abenteurers beschreiten!). Es gibt Teile im Gameplay, die auf individueller Ebene, auf Gemeindeebene, auf Regierungsebene und auf Weltebene stattfinden. Auf jeder Ebene gibt es Gefahren und Drama. Heldenhafte Anstrengung, Geschicklichkeit und die Macht des eigenen Rufs werden den Unterschied zwischen Überleben und frühem Tod ausmachen! Auf jeder Ebene!

Die Dynastien

Landauswahl und die darauf folgende Auktion bedeuten, dass Spieler mit einem Titel nun echte Grundbesitzer in Elyria sind. Jeder von ihnen begründet eine Dynastie, die ungeduldig darauf wartet, gedeihen zu können. Jeder von ihnen ist eine potenzielle Bedrohung oder ein Verbündeter eines anderen. Obwohl die Leute schon seit Monaten oder Jahren Pläne schmieden und planten, war dies bisher weder greifbar noch real. Jetzt beginnt der Tanz wirklich!

Während die Community diese Ereignisse durchläuft und die Länder an interessierte Spieler verteilt werden, werden die Mitglieder jedes/r Königreichs, Herzogtums und Grafschaft zu einer eigenen Liste von Gildenmitgliedern (im traditionellen Sinne einer Gilde in einem MMO): Eine Gruppe von Spielern, die sich zusammenschließt, um gemeinsam an bestimmten Zielen im Spiel zu arbeiten und die von der Größe und Qualität des Kollektivs profitieren. Während es in Chronicle of Elyria keine Dungeons für seltene Beute gibt, die immer und immer wieder überfallen werden müssen, gibt es viele Ziele, bei denen eine große Anzahl von Menschen zusammenkommt, um sich zu koordinieren und das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Für Charaktere, die Titel und Ländereien besitzen, können diese in Form des Sedecim, einer königlichen Hochzeit oder einer Eroberung benachbarter Gebiete bestehen.

Obwohl es Communities gibt, die bereits in den Foren und auf Discord entstanden sind und auf dem Versprechen einer großen Nation basieren, hat es bisher noch keine Nationen gegeben. Das ändert sich jetzt allerdings, da nun die Ansprüche auf die Länder der Startkontinente erhoben werden können.

Während die Leute sich instinktiv an die Gemeinschaften klammern, zu denen sie bereits gehören, werden die Beziehungen, die bisher aufgebaut wurden, nicht ausreichen um das Spiel zu spielen. Ähnlich wie bei Texas Hold 'Em Poker habt ihr einige Karten, die euch ausgeteilt wurden (euer eigenes Land, euren Lehen, andere Verbündete), aber diese allein reichen nicht aus um zu gewinnen. Nur mit den Gemeinschaftskarten, die zufällig auf dem Tisch gespielt werden, könnt ihr eine gute Hand zusammenstellen - wenn also beispielsweise bisher nicht beanspruchte Herzogtümer, Grafschaften und Siedlungen von neuen Spielern beansprucht werden! Stellt euch die neuen Mitglieder nicht als Eindringlinge vor, sondern stattdessen als die fehlenden Karten in einem ansonsten unvollständigen Satz.

Während ihr das hier lest, werden Namen und Orte in die Chroniken geschrieben. Die endgültige Form (sowohl in Bezug auf die Grenzen als auch auf die Staatsbürgerschaft) für jedes Königreich, jedes Herzogtum, jede Grafschaft und jede Siedlung wird noch festgelegt. Alte Verbündete und neue Gesichter werden somit zusammengefügt, wie es kein anderes Online-Spiel bisher versucht hat. Wenn die Tinte trocken ist, wird eine neu zusammengestellte Community gemeinsam den Tanz tanzen können.

Die Zukunft

Jedes Königreich, Herzogtum und jede Grafschaft ist eine Gruppe von Herzogtümern, Grafschaften und Siedlungen, die echten Menschen gehören, die alle ein Interesse an den mehr verwalterischen und politischen Elementen haben, die Chronicles of Elyria zu bieten hat. Obwohl viele eine Community gefunden haben, der sie sich (inoffiziell) angeschlossen haben oder die Treue geschworen haben, ist es der richtige und offizielle Weg, mit dem Soulbound Studios diese Communities immer gründen wollte, Land auf der Karte zu beanspruchen. Der Tanz der Dynastien (Dance of Dynasties) ist kein freiwilliges Ereignis mehr - er hat offiziell begonnen!

Auf dem Weg bis zum Start können sich nun alle Lehnsherren und Vasallen auf diese geplanten Ereignisse vorbereiten:

Alpha 1

Während der Alpha 1, werden diejenigen mit einem entsprechenden Zugang eine frühe Version des Spiels spielen und uns mit Feedback versorgen. Die in Alpha 1 geplanten Funktionen richten sich in erster Linie an den einzelnen Spieler. Da die Spielsysteme für Regierungen eher keinen Einzug finden werden,wird es das Interesse der Landbesitzer sein, auf die Qualität der natürlichen Umwelt, die Architektur und Anordnung der Siedlungen, das Vertragssystem und die Wissens- und Gerüchtesysteme zu achten. All diese Bereiche werden von Bedeutung sein, wenn es darum geht die Wirtschaft und die Bürger auf nationaler Ebene zu unterstützen.

Alpha 2

In der Alpha 2 werden die Landverwaltungsfunktionen ins Spiel kommen. Während die Charaktere und Ereignisse, die ihr während der Alpha (und Beta) spielen werdet, nicht übernommen werden, ist dies die Zeit um die Systeme wirklich auf Herz und Nieren zu prüfen. Ihr solltet sicherstellen, dass Chronicles of Elyria einfach genial wird und die Inhaber von Titeln, ihre Ländereien so regieren können, wie sie möchten!

Königreiche von Elyria

Wenn Königreiche von Elyria startet, werden die Schriftgelehrten ihre Federkiele aufnehmen und die Ereignisse aufzeichnen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Funktionen, die sowohl den individuellen Fortschritt als auch das verwaltungstechnische Spiel betreffen, getestet, validiert, iteriert und genehmigt werden. Damit diese Elemente dann auch ihren Weg ins fertige Spiel finden. Die Communities, die sich gerade durch die Landauswahl zusammengeschlossen haben, können ihre Pläne in die Geschichte von Elyria schon vor dem Start einfließen lassen. Wenn man die Herrscher seiner Nation oder Siedlung als seine Vorfahren betrachtet, ändern die Eroberungen, Allianzen, Verträge und mehr, die während des Verlaufs in Königreiche von Elyria entstehen, die Ausgangsbedingungen jedes Titelträgers, sobald die Exposition beginnt.

Exposition

Zu guter Letzt wird in der Exposition die Bühne bereitet und jeder, der einen Zugang hat, wird nach Elyria eingeladen um der Welt ihre endgültige Form zu geben. Neue Gebäude, neue Straßen, neue Charaktere und mehr werden auftauchen, wenn Expositionspunkte verwendet werden, um spezielle Expositions-Kits und Gegenstände zu kaufen. Magst du die Hauptindustrie deiner Siedlung nicht? Ändere sie in eine andere, für das du die Ressourcen hast. Du wünscht dir mehr Schmiede? Füge weitere Arbeitsstätten mit Schmieden hinzu. Du willst ein kleines Dock in einen Handelshafen verwandeln? Besorge dir einen Hafen und es scheint, als wäre er schon immer dort gewesen! Die Exposition bedeutet, dass Vanilla Elyria von den Spielern selbst angefertigt wird. Am Starttag werden neue Spieler in eine Welt eintreten, die von Soulbound Studios geschmiedet und von eurer Hand geformt wurde!

Zusammenfassung

Der Tanz der Dynastien (Dance of Dynasties), der früh in den Foren und in Discord begann, ist jetzt ein greifbarer Teil von Elyria, weil die geplanten Nationen ein offizieller Bestandteil der Welt werden. Wir werden eine Menge neuer Namen sehen, also begrüßt diese Neuankömmlinge bitte mit der gleichen Begeisterung, die euch ursprünglich in die Community hineingezogen hat. Helft ihnen, sich über die Fülle an Informationen zu informieren und navigiert sie durch die Landauswahl und Siedler von Elyria. Mehr Spieler bzw. mehr Grundbesitzer werden Chronicles of Elyria zu einer besseren, dynamischeren und dramatischen Welt machen, in der man später spielen kann.

Bitte beachtet bei zunehmender Aktivität in den Foren und bei Discord unsere Nutzungsbedingungen und den Verhaltenskodex. Der Tanz der Dynastien (Dance of Dynasties) ist ein Teil von Chronicles of Elyria, der ausschließlich im Charakter zu spielen ist und wir können Belästigung oder Missbrauch gegenüber echten Menschen nicht tolerieren. Es ist leicht aufgeregt zu werden und über Möglichkeiten nachzudenken, den Tanz in die reale Welt zu tragen. Denkt jedoch daran, dass ihr mit dem Tanz der Dynastien (Dance of Dynasties) gewinnen möchtet und Earth 1.0 keine Gewinnbedingungen hat, sodass ihr wahrscheinlich sowieso einen Fehler angezeigt bekommen würdet.

Wir freuen uns sehr darauf, wie ihr den Tanz spielen werdet und die Form der Welt in den nächsten Monaten verändert wird. Ihr alle seid es euch schuldig, es auch zu genießen und gemeinsam mit uns ein Glas zum Beginn des ewigen Tanzes und der ungeschriebenen Zukunft von Elyria zu erheben!
Bild

Antworten